Kategorie: GEDANKE DES TAGES 

    (Einträge gesamt: 18)     Seiten (18) [ «   3 4 5 6 7   » ]
Δ  

Nie wieder ein Samsung-Phone weil....

     10.07.2014 [12:00]  (Matthias Nitzschke)

Ich habe mir vor einigen Jahren ein, damals brand aktuelles, Samsung Galaxy S2 gekauft. Ja, das Ding ist nun ja schon etwas betagt, aber es macht seine Aufgaben soweit eigentlich ganz gut und ich kann über Geschwindigkeit und Akku-Verbrauch nicht wirklich klagen.

Nun nutze ich mein Telefon nicht als Zentrales EDV-Gerät, ab und an wird mal nach dem Weg gefragt oder etwas im Netz gesucht, ich hole wichtige E-Mails (und nur diese) mit K9-Mail ab, ansonsten wird damit telefoniert, und das kann es auch....wirklich...

Es gibt aber einiges, was mich wirklich wurmt. Z.B. dass ich seit einigen Wochen ständig damit gequält werde, mein Samsung-Konto zu aktualisieren, obwohl ich weder ein Konto haben möchte noch eines aktualisieren möchte denn: Wieso soll ich meine Daten bei Samsung sichern, wenn die sich doch schon alles von Gott Google holen können. Sollte ich mal mein Telefon wechseln (z.B. auf ein Sony) möchte ich darauf sicher kein Samsung-Konto einrichten um meine Kontakte oder Apps wieder herzustellen. Liegt doch schon alles bei Google!

Letztens hatt ich das erste mal einen zu knappen Speicher, als ich einige Apps auf den neuesten Stand bringen wollte. Insbesondere die Apps von Samsung nörgelten über zu wenig Speicher herum. Ich nutze keine Apps von Samsung, daher also alles raus, was keine Miete zahlt und flux alles wieder auf den Stand 0 gebracht.... Denkste!

Mal abgesehen davon, dass ich Chaton und Co nicht deinstallieren kann, das Zurücksetzen auf den Werkszustand bring neue Ärgernisse.
Samsung müllt mich seither mit Updates zu firmeneigenen App`s zu, was ich nicht verhindern kann. Der ganze Samsung-Mist erinnert mich täglich mehrfach daran, dass ich ihn nicht nutze und doch auf den neuesten Stand bringen muss.

Was aber wirklich ärgerlich ist:

Wie man sich sicher vorstellen kann finden sich immer wieder heftige Bugs in Android selbst, wie z.B. der, dass Apps ohne Rechte telefonieren könnten (Quelle: derstandard.at )
Ein Update des gesamten Systems ist Samsung natürlich nach wie vor schuldig, ich stehe noch auf einem Stand von vor (gefühlt) ewig (Android 4.1.2) und beim Alter meines Telefons wird es wohl auch nie mehr was werden. Ob z.B. die OpenSSL-Lücke bei mir nun geschlossen ist muss ich ebenfalls raten. Einem Freund von mir, mit einem Galaxy S3 geht es auch nicht besser, sein Systemupdate ist von vorigem Jahr.

Da ich mich mit Google als Schnüffler in meinen persönlichen Daten abgefunden habe, werde ich mir nur noch ein Googl-Phone kaufen, da bekomme ich wenigstens mein System auf den neuesten Stand gebracht und muss mich nicht mit (für mich) unnötigem App-Ballast abmühen.


Details und Downloads >>>
Suchen
id-switcher
    (Einträge gesamt: 18)     Seiten (18) [ «   3 4 5 6 7   » ]
Δ    
Script-Laufzeit: 0.007638 Sek.     gelesene Files: 6     SQL-Laufzeit: 0.005041 Sek.     Gesamt :1.421.783    Heute :7    Rekord :1.613   ; PHP:5.6.30-nmm1